Herzlich willkommen bei der Registrierung für das #KUB20XX BarCamp.

Das BarCamp #KUB20XX – Kulturelle Bildung im Digitalen Zeitalter findet am Montag, 3. Dezember 2018 von 10-18 Uhr im Oktogon auf der Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen statt.

Freuen Sie sich auf Keynotes von Prof. Dr. Brigitte Biehl (SRH Hochschule der populären Künste) und Frank Tentler (Initiator von stARTconference, Berater für digitale Transformation).

Im Anschluss geht es in die Sessions: Welche Gestaltungsmöglichkeiten bieten uns die neuen Technologien und wie füllen wir diese mit Leben, Werten und Inhalten? Welchen Beitrag kann die Kulturelle Bildung für den digitalen Wandel leisten und wie können wir die Technologien dafür nutzbar machen?

Diese und weitere Fragen wollen wir angehen. Das Veranstaltungsformat BarCamp bietet allen Teilnehmer*innen eine offene Plattform. Bringen Sie Ihre Themen ein, lassen Sie sich inspirieren, schmieden Sie Ideen und vernetzen Sie sich. Sie selbst bestimmen das Programm mit ihrem aktiven Mittun.

Auf dem BarCamp werden wir Impulse aus den #KUB20XX LABs aufnehmen – sehen Sie hier die Videorückblicke. Moderieren werden die erfahrenen BarCamp-Leiter*innen Leena Jäger und Moritz Avenarius.

Um sich zu registrieren, geben Sie bitte den Code ein.

#KUB20XX ist eine Plattform für alle, die den digitalen Wandel in und mit Kultureller Bildung gestalten wollen. #KUB20XX bringt Akteur*innen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft, Bildung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zusammen. Die #KUB20XX-Veranstaltungen machen Potentiale sichtbar, stärken die Vernetzung und setzen Impulse für neue Kooperationen. #KUB20XX ist ein Projekt von MUTIK, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.